Eier abtragen, Eier holen vom Nest
09/06/2021

Hilfsbauer

Als Hilfsbauer hineinschnuppern in den spannenden Alltag eines Landwirts

Ideal auch als Geschenk. Für Einzelpersonen oder in eine kleine Gruppe

Variante 1: 09 - 17 Uhr

Variante 2: 09 - 12 Uhr

Variante 3: 14 - 17 Uhr

Einen ganzen oder halben Tag am Karnerhof in Kirnberg in der Natur genießen.
Kinder oder auch Erwachsene können hier das Leben am Hof spielerisch kennenlernen und dabei viel Wissenswertes erfahren.

Tiere füttern, ausmisten und pflegen. Alle Arbeiten verrichten, die zur alltäglichen Pflege dazugehören.
Jeder darf sich ein Lieblingstier aussuchen und sich um dieses besonders kümmern.
Als Hilfsbauer ist man den ganzen Tag beschäftigt.

Um diese Tiere darfst du dich als Hilfsbauer kümmern:

Hühner

Hast du schon mal die Eier vom Hühnernest geholt? Gespürt dass vielleicht eines noch warm ist?
So ein frisches Ei ist schon was Besonderes.
Fürs brave Eierlegen belohnen wir die Hendl mit guten Körnern, die sie dann vom Boden aufpicken. Ich finde das übrigens sehr beruhigend ihnen dabei zuzuschauen.

stolzer Hahn

Esel

Unsere zwei Zwergesel Gustav und Ronny freuen sich fast immer über menschliche Gesellschaft. Du kannst sie dabei beobachten, wie sie friedlich auf der Wiese grasen oder Heu aus dem Heusack zupfen.
Sie freuen sich auch wenn sie gestreichelt und gebürstet werden. Vor allem Gustav mag das sehr. Da erfährst du übrigens auch wie unser Gustav zu seinem Namen kam.

Schafe

Bei unseren Schafen ist ein Lämmchen dabei, das momentan noch mit dem Fläschchen gefüttert wird. Es wurde leider von seiner Mutter verstoßen. Unser Schnucki hüpft immer voller Freude wenn wir es besuchen.

Schafe beim Kuscheln

Schweine

Und auch unsere 2 Schweine wollen Aufmerksamkeit und natürlich Futter.
Hast du gewusst, dass Schweine schnell laufen können? Und springen?
Ich finde es so lustig ihnen zuzusehen, wenn sie mal so richtig die Sau rauslassen.

Katzen

Dann dürfen wir natürlich unsere Katzen Moritz und Jimmy nicht vergessen. Die lieben Streicheleinheiten.
Wenn sie sich wohlfühlen, fangen sie sehr laut zu schnurren an. Vielleicht schlecken sie dir sogar über die Hand. Hast du schon mal gespürt wie rau so eine Katzenzunge ist? Wie ein sehr grobes Schleifpapier. Als ich das zum ersten Mal gespürt hab hats mich richtig geschreckt.

Kräuter

Auch die Pflanzenvielfalt vor unserer Haustür betrachten wir genauer. Dabei lernst Du essbare Wildkräuter kennen. Die Mutigen trauen sich sogar verschiedene Pflanzen kosten. Jedoch erst nachdem das von Kräuterpädagogin Gerti genehmigt wurde.
Mit der Becherlupe untersuchen wir im Wald und in der Wiese kleine Krabbeltiere.

Die Auszeichnung zum Hilfsbauer

Wenn du die gesamte Zeit gut aufgepasst hast, ist es sicher leicht für dich, die anschließenden Fragen zu beantworten.
Um eine richtige Hilfsbäuerin bzw. ein richtiger Hilfsbauer am Karnerhof zu sein, benötigst du nämlich einige Grundkenntnisse. Z.B. solltest du wissen, was das Lieblingsfutter von unserem Hoppel ist. Und wie alt Esel werden können. Und auf wie vielen Zehen ein Schaf geht.

Nach erfolgreichem Abschluss einer theoretischen und praktischen Wissensüberprüfung erhält man die Auszeichnung zum Hilfsbauer.

Button Hilfsbauer Hilfsbäuerin

Ein ganzer oder halber spannender Tag, der nach deinen Bedürfnissen und Wünschen individuell gestaltet wird. 

Für Kinder ab 6 Jahre ist keine Begleitung von Erwachsenen nötig.
Für Erwachsene ist auch keine Begleitung notwendig 😉


Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen.
Getränke stehen den ganzen Tag zur Verfügung. Mittagessen bei Variante 1 nach Absprache.
Jeder darf sich dann sein persönliches Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen. 

Für Buchung und weitere Infos nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Kosten Hilfsbauer Variante 1: € 87,- pro Person
Kosten Hilfsbauer Variante 2+3: € 32,- pro Person

 

Diesen Beitrag teilen:
Das könnte dich auch interessieren:

Medizin und Lebensmittel aus Essig und Honig. Oxymel - Sauerhonig Was ist eigentlich ein Oxymel oder Sauerhonig?Wann und wie verwende ich es?Wie wird es hergestellt?Kann ich damit Kräuter ansetzen? Welche? Diese und weitere Fragen beantworten wir bei diesem Workshop.An diesem Nachmittag gibt es einen theoretischen Teil und ganz viel Praxis. Wir werden gemeinsam Kräuter sammeln, […]

Kindern die Natur näher bringen ist uns am Karnerhof wichtig. Auf spielerische Art lernen die Kinder Interessantes über unsere Natur.

Der erste Workshop in diesem Jahr handelt von der Birke. Du siehst, wie das wertvolle Birkenwasser angezapft wird. Du erlebst den Baum mit all deinen Sinnen. Du erhältst viele Informationen zu Verwendung, Verarbeitung und Wirkung der Birke.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram